Roland Weis und die Burgen im Hochschwarzwald

Gut und gerne 40 Burgen trutzten dereinst im Hochschwarzwald Angreifern - und bargen also Ritters und Fräuleins und Troubadoure...

Nun sind die meisten dieser Burgen - aller Trutzigkeit zu Trotz - vom Erdboden verschwunden; von einigen weiß man nur durch Sagen und Ortsüberlieferungen, andere sind in Flur- und Gewannnamen erhalten geblieben; von einigen indes sind zumindest Ruinen erhalten.

Roland Weis hat sich nun all dieser untergegangenen, vergessenen und verfallenen Burgen angenommen und nahezu jeden Standort ausfindig gemacht. Dazu hat er Quellen ausgewertet, archäologische Überreste dokumentiert, Indizien zusammengefügt und daraus eine verblüffende Gesamtschau zusammengestellt. Und so feiern itzo alte Rittergeschlechter fröhliche Urständ, kommen Verkehrs- und Herrschaftsverhältnisse aus dunkler Vergangenheit ans Licht, werden Aufstieg und Untergang der früheren Herren des Hochschwarzwaldes beleuchtet. "Burgen des Hochschwarzwaldes" fasst den Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse zusammen und wagt sich auf 240 reich illustrierten Seiten auch an noch offene und strittige Fragen der regionalen Burgenforschung.

02.05.2019 - 19:00
Weis, Roland
Thorbecke, Jan Verlag GmbH & Co.
ISBN/EAN: 9783799513685
29,00 € (inkl. MwSt.)