Hämmes Hämmer - Neue Witze und Geschichten von und mit Helmut Dold

Neue Hämmer vom Hämme: Nach dem großen Erfolg seiner ersten beiden badischen Witzbücher präsentiert 'de Hämme' Helmut Dold einen neuen Band mit Witzen und Geschichten 'zum Totlachen'.

Kostprobe gefällig? Bitte sehr:

'Herbert! Ich halt's nimmi uss! Ich mues der ebbis gestehn. ich hab ä Verhältnis mit dinnere Frau!''Do siehsch mol widder, Theo, wie verloge die Wiieber doch sinn! Zu mir het sie gsait, sie hätt ä intelligenter un blendend usssähender Liebhaber!'

Oder die ledschde Worte vum Sportlehrer?

'Alli Speer zu mir!'

Die jung Ehefrau kummt hiielend zu ihrer Mudder. 'Stell dir vor, Mama! De Siggi het gsait, ich soll mich zum Deifel schäre!' 'Un do kummsch ussgrechent zu mir?'

Keine Frage: Lachen ist gesund, Lachen verbindet und tröstet. Und so bietet Helmut Dold seinem Publikum ebenso wie seinen Leserinnen und Lesern eine höchst wirksame Medizin.

Helmut Dold, Jazztrompeter, Entertainer, Mundart-Comedian. Als Sohn eines Metzgers 1958 in Kuhbach bei Lahr geboren, studierte er zunächst klassische Trompete, wurde Blasmusk-Dirigent, Trompetenlehrer und arbeitet heute als freier Musiker. Mit verschiedenen Jazzformationen wie auch mit seinem Soloprogramm als Mundarkünstler ('De Hämme') tritt er regelmäßig in der Region auf.

06.06.2017 - 19:30
Buchladen im Roten Haus
5.- €
Dold, Helmut
Silberburg Verlag
ISBN/EAN: 9783842520301
7,90 €